Ethische Fragen in der Gesundheitspolitik

Dienstag, 18. Juni 201919:30 Uhr Dufkampstr. 11 (Haus Hakenfort), 48703 Stadtlohn

Wichtige und schwierige ethische Fragen bestimmen zur Zeit die Gesundheitspolitik: Zukunft der Organspende, Impfpflicht-Debatte, Sterbehilfedebatte, Bluttests auf Trisomie 21. Auf diese Fragen gibt es keine einfachen Antworten. Wir Grüne versuchen in diesem hochsensiblen Bereich auszuloten, wie viel Selbstbestimmung und wie viel gesetzliche Regulierung bei diesen hochsensiblen Themen notwendig sind. Die Grüne Bundestagsabgeordnete aus dem Münsterland, Maria Klein-Schmeink, wird im Rahmen unserer Veranstaltung berichten, womit sich die Grüne Bundestagsfraktion aktuell befasst, und allen Interessierten die Gelegenheit zu Information, Austausch und Gespräch geben. Wir werden den verschiedenen Themenkomplexen jeweils ausreichend Zeit einräumen, in der Maria zuerst über den Stand informiert, dann Jede und Jeder Fragen stellen kann und im Anschluss Meinungen diskutiert werden. Das Angebot steht allen offen und wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen, viele Fragen und eine angeregte Debatte!

Unsere Referentin: Maria Klein-Schmeink MdB vertritt seit 2009 das Münsterland im Deutschen Bundestag. Die Soziologin ist Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und seit 2014 die Gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Zuvor war sie Sprecherin für Prävention und Patientenrechte.

Kartenausschnitt auf OpenStreetMap anzeigen